Karten–Material

 

Online- oder Offline-Karten?

 

Online - Karten

 OSM-Mapnik und die OSM Cycle Map

  • braucht Internet während des Geocachens
  • ist die bequemste Art Landkarten zu bekommen

 Offline - Karten

Egal welche Offline-Karten man benutzt, sucht ACB diese im Standardverzeichnis, daher sollten sie dort hineinkopiert werden:

.../cachebox/Repository/Maps 

Wenn man einen anderen Speicherort als das Standardverzeichnis benutzt, z. B auf die externe SD-Karte,  muss die Verzeichnis-Einstellung in den "Einstellungen" entsprechend geändert werden, damit ACB das Verzeichnis finden kann.

Pack-Karten (für Rasterkartenfreaks)

Weitere Karten im Cachebox-Pack-Format: Es können auch Karten anderer Anbieter verwendet werden. Dazu werden die Kartenkacheln, also die kleinen Teilbilder der Karte in einem speziellen, gepackten Format verwendet. Das Programm Mobile Atlas Creator (MOBAC) kann solche Packs erstellen.

 Aber: Rasterkarten mit Mobac

  • brauchen viel Speicherplatz
  • müssen zeitaufwändig selbst erstellt werden.

MOBAC gibt es hier: http://mobac.sourceforge.net/

Mapsforge - Karten  (Unsere Empfehlung)

 Openstreetmap-Vectorkarten

  • einfach & fertig,
  • brauchen wenig Speicherplatz
  • Weltweite Karten downloadbar 

 Hier gibt es nähere Informationen zu dem Mapsforge-Projekt http://code.google.com/p/mapsforge/

Karten-Download: http://download.mapsforge.org/maps/ 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Powerd by

                             

Free business joomla templates