Cachedetails

ACB Button Cache View1

Hat man in der Liste (oder in der Karte) einen Cache ausgewählt, ist das fortan der aktive Cache. Der Name des Caches steht auch in der Titelzeile des Sliders.

Normalerweise wird mit dem Cache-Button die Cachebeschreibung aufgerufen.

Hier wird die Cachebeschreibung angezeigt, die Attribute und weitere wesentliche Informationen zum Cache wie die Dosengröße, D/T-Wertung etc.

Man kann in der Cachebeschreibung scrollen, Bilder werden, sofern sie importiert und auf das Smartphone übertragen wurden, ebenfalls angezeigt. Text kann mit der Android Copy-Paste Funktion kopiert werden (zB Formeln für Multicaches in den Solver)

Über das Kontextmenü (Langklick) lässt sich der Cache als "Favorit" markieren.

Dadurch lässt er sich später leichter wieder in der Cacheliste finden.


Zudem lässt sich hier über "Reload Cache (API)", der komplette Cache nochmal aktualisieren.

(Also Cachestatus, Beschreibung, neueste Logs etc...)

ACB Button Cache View2
ACB Button Cache View3

Wird der Cache-Button lange gedrückt, erscheint ein Menü mit weiteren Funktionen zu dem derzeit aktiven Cache.

  • Beschreibung:
    Wie oben beschrieben, die Cachebeschreibung
  • Wegpunkte
    :
    Die Wegpunkte des Caches. Dies kann nur ein Wegpunkt sein, bei Mysteries natürlich auch mit den falschen Koordinaten, oder eben weitere Wegpunkte für einzelne Stationen, Parkplatz etc...
  • Zeige Logs:
    Zeigt die Logs, die aus den PQ importiert wurden. Üblicherweise werden die 5 neuesten Logs in den PQ bzw, über die GC-Live-API übertragen. Mit Langklick auf einen Logeintrag wird dessen Text in die Zwischenablage kopiert.
  • Hinweis:
    Falls Hints zu einem Cache hinterlegt sind, sind sie hier aufrufbar, initial ROT13-verschlüsselt, mit dem zusätzlichen Button "Decode" wird dann der Klartext angezeigt.
  • Hinweisbild (Spoiler):
    Hier können die Spoilerbilder zu einem Cache aufgerufen werden. Auch Fotos, die über die Fotofunktion von Cachebox aufgenommen wurden, werden hier angezeigt.
  • Notes:
    Hier sind in einem Texteditor eigene Notizen möglich, die zum derzeit aktiven Cache gespeichert werden und somit auch immer wieder abrufbar sind. Mit Doppelklick im Texteditor kommt man in einen Text-Markiermodus, mit Langklick kann Text ausgeschnitten, kopiert oder eingefügt werden.

 

 

 

Powerd by

                        

Free business joomla templates